GOYF

goyf - die kompakten magic: the gathering neuigkeiten

News

Über Sichtlichkeit


In eigener Sache. Ich will die kurze Zeit ohne Kartenpreviews nutzen, bevor es mit M13 wieder losgeht mit stündlichen News. Eure Meinung ist gefragt zum Thema: wie lassen sich die täglichen News und Feeds besser organisieren?

In letzter Zeit ist es hier eher unübersichtlich geworden, so mein Eindruck. Habt ihr den auch? Wie kann man gleichzeitig die wesentlichen Informationen besser herausstellen ohne zuvieles, was eine mittlere Wichtigkeit hat, zu verlieren?

Ich freue mich, falls ihr eure Meinung dazu abgeben könnt, optional auch gerne mit Vorschlägen, wie man es besser machen kann.
— atog28


Kategoriesuche: goyf

Nächste News-Einträge
Blah

8 Kommentare

#1 | 30.05.2012 14:00 | Schizzo1985

In dem man Dinge verlagert. Meiner Meinung nach sollten auf der Hauptseite nur die großen Seiten und Artikel angezeigt werden, also Channelfireball, Starcity, WIzard ect und falls möglich nach fester Reihenfolge. Diese Seiten bieten eigentlich täglich neues und mich würde es freuen wenn ich nicht immer runterscrollen müsste. Dagegen nerven Blogeinträge immens. Da werden haufenweise Feeds angezeigt, wenn man drauf klickt, kommt man zu einem Beitrag mit 2 Zeilen. Wow. Daher mein Vorschlag. Bringt die wichtigen Seiten sortiert (meinetwegen zuerst deutsche Seiten wie Planetmtg, magicuniverse und co) und dann die wichtigen englisch sprachigen. Erst danach alle anderen random seiten. Gegebenfalls sogar mit einem Button \"mehr anzeigen\", sodass man sich dann freiwillig dafür entscheiden kann. Desweiteren finde ich es fraglich, ob die top10 tatsächlich interessant sind, mich persönlich interessieren die nicht und sind nur ein doppelt verlinkter Artikel

#2 | 30.05.2012 16:48 | KMB

Charts raus, Tabs auf der Rechten einführen (da wo jetzt "Blah" steht):
['URL']http://en.wikipedia.org/wiki/Tab_%28GUI%29[/URL]

Die Dreiteilung "Pro", "Amateur" und "Deutsch" macht Sinn. Anordnung der Feeds aber nicht vorselektiert sondern schon brav die zeitliche Reihenfolge beibehalten.

PS: "Nächste Sets" vielleicht zur jeweiligen Arcana-Ankündigung verlinken?

#3 | 31.05.2012 11:33 | Mario Haßler

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man bei den Feeds kräftig ausmisten und die ganzen Ein- bis Dreizeiler, reinen Zitierer und Kopierer rauswerfen sollte wie auch solche, die irgendwie nur aus Tweet-retweet-like-reblog-pingback-Mist zu bestehen scheinen. Der ganze tumblr-Kram kann raus. Goyf ist keine Sammelstelle für alle Feeds, die es gibt und die in irgendeiner Weise etwas mit Magic zu tun haben. Andere kleine Feeds drin lassen, und Sortierung nach Datum beibehalten. Auch die TopX finde ich ok.

Alternativ (und auch schon mal vorgeschlagen) das alte Konzept von GerMagic aufgreifen (huhu KMB) und es jedem Nutzer ermöglichen, sich die eigene Wunschliste zusammenzustellen.

Feedgruppen "einklappbar" machen: Nur ca. drei Feeds pro Gruppe zeigen, den Rest nach Klick auf "weitere...".

Auch schon angemerkt: Der Feed-Verarbeitung endlich beibringen, wie sie mit Sonderzeichen umzugehen hat. Die ganzen falschen Fragezeichen tragen nicht zur Leserlichkeit und damit auch nicht zur Übersichtlichkeit bei. Für mich als "Feed-Lieferant" wäre ein "Aktualisieren"-Knopf wünschenswert, da die "Automatik" nicht immer zuverlässig funktioniert.

Lange Newsbeiträge in der Übersicht gekürzt darstellen, nach Klick ganz. In der Einzelansicht Kommentare unten drunter; den freien Platz für Verlinkung auf andere Newsbeiträge nutzen.

Angemeldeten Benutzern die Angabe einer Homepage ermöglichen und im Kommentar über den Namen verlinken.

Ansonsten: Weiter so!

#4 | 31.05.2012 16:33 | Mario Haßler

Übrigens: Aus (für mich) unerklärlichen Gründen ist aktuell ein Link vom 26.11.2011 unter den TopX ("Turning from page 3 to page 4"). Vor ein paar Tagen ist auf ähnliche Weise ein sechs Monate alter Beitrag aus der Lese-Ecke von "Magic für Freizeitspieler" (['URL']http://magic.freizeitspieler.de/lese-ecke.php?nr=446[/URL]) zu neuem Ruhm gekommen. Die Quellen-Feeds enthalten bzw. enthielten zu diesem Zeitpunkt diese alten Beiträge nicht (mehr), woher stammen sie also dann?

#5 | 01.06.2012 06:42 | Teardrop

Hi,

mir gefällt die Seite grundsätzlich.
Durch die Rahmen geht relativ viel Platz verloren, weniger 3-D und Du hast mehr Platz.
Ich finde so buttons toll, ähnlich wie Apps beim Smartphone: Man klickt auf das Symbol, und ein Menu geht auf, da sind dann die einzelnen Feeds drin, die dem Thema oder der Ursprungssseite zugeordnet sind. Ansonsten sekundiere ich KMB und Mario.

#6 | 01.06.2012 10:16 | atog28

Danke für euer Feedback, ich nehme die Vorschläge in die Weiterentwicklung auf.

#7 | 15.06.2012 11:12 | Mario Haßler

Ist zwar schon eine Weile her, aber hier sind noch ein paar:

- Suche verbessern. Ich habe ewig gebraucht, um diesen Eintrag wiederzufinden, vermutlich weil die Suche die Kommentare nicht berücksichtigt. Ich hatte auch nach "eigene Sache" (ohne Anführungszeichen) gesucht, aber die Suche hat diesen Eintrag nicht gefunden. (Habe erst später entdeckt, dass "eigener" mit "r" fündig geworden wäre... Määh...)

- Kategorien besser nutzbar machen. Kategorien werden verwendet, aber es gibt keine Übersicht zu den vorhandenen Kategorien. Hätte ich in einer solchen Übersicht die Kategorie "goyf" gesehen, hätte ich vermutlich draufgeklickt und diesen Eintrag schneller gefunden.

- Desgleichen bei Autoren: Wäre es möglich, alle Beiträge von "atog28-admin" anzeigen zu lassen, hätte ich diesen Eintrag ebenfalls schneller gefunden.

Nun zum Eigentlichen, weshalb ich hier noch etwas ergänzen wollte (Achtung, Eigenwerbung!):

- Manche Feeds bestehen nur auf Regelfragen. Mit ['URL']http://magic.freizeitspieler.de/rss.php?fragen+antworten[/URL] bekommst du auch die Fragen und Antworten von "Magic für Freizeitspieler" auf den Schirm; falls das zu viel wird, kannst du mit ['URL']http://magic.freizeitspieler.de/rss.php?fragen[/URL] auch nur die Fragen auswählen. Da die Fragen und Antworten vom Moderator überarbeitet werden, wäre es allerdings wichtig, immer den neusten (letzten) Feed-Inhalt auszugeben und nicht etwa ein einmal eingelesenes Feed-Element nie wieder zu überschreiben.

- Falls Decklisten und Kartenkombos auch interessant sind, so bietet sich ['URL']http://magic.freizeitspieler.de/rss.php?decklisten+kartenkombos[/URL] an.

- Hin und wieder passiert es, dass zwei Feed-Einträge auf den gleichen Beitrag verweisen (aktuell z. B. ['URL']http://goyf.de/feed.php?id=32368[/URL] und ['URL']http://goyf.de/feed.php?id=32369[/URL]). Das sollte von der Software doch leicht vermieden werden können.

Du solltest lieber bald mit der Überarbeitung anfangen, sonst fällt mir womöglich noch mehr ein.

#8 | 07.08.2012 10:56 | atog28

Das Thema zu folgender Adresse verschoben:

['URL']http://mtgtalk.de/viewtopic.php?f=19&t=47[/URL]

Du kannst dich anmelden um zu kommentieren.

User:

Password:




Oder kommentiere ohne Anmeldung:

Dein Name: (max. 12 Zeichen)


Kommentar:





Sitemap

goyf
Feeds
Login
Impressum · Terms

goyf RSS-Feeds
News

Nächste Sets

1. April 20 (seit 5 Tagen)
[?-20-4] Ikoria: Lair of Behemoths
WUBRG

1. Juli 20 (noch 86 Tage)
[M21] Magic 2021 Core Set
WUBRG

1. September 20 (noch 148 Tage)
[?-20-9] Zendikar Rising
WUBRG

1. Januar 21 (noch 270 Tage)
[?-21-1] Codename: Equestrian
WUBRG

1. April 21 (noch 360 Tage)
[?-21-4] Codename: Fencing
WUBRG

OFFIZIELLER PARTNER IM VERZEICHNIS
DEUTSCHSPRACHIGER
MAGIC-SEITEN
< > www.DE-MAGIC.de


Wizards of the Coast, Magic: The Gathering, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries.
©1993-2020 Wizards a subsidiary of Hasbro, Inc. All Rights Reserved.


This website is not affiliated with, endorsed, sponsored, or specifically approved by Wizards of the Coast LLC. This website may use the trademarks and other intellectual property of Wizards of the Coast LLC, which is permitted under Wizards' Fan Site Policy. For example, MAGIC: THE GATHERING is a trademark of Wizards of the Coast. For more information about Wizards of the Coast or any of Wizards' trademarks or other intellectual property, please visit their website at www.wizards.com.